Neuigkeiten

Qualitätsmanagement

ISO 9001 COLUnser Unternehmen hat ein Qualitätsmanagement eingerichtet und ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Flockungshilfsmittel

SUT 90-K-P (Feststoff/Granulat)

SUT 90-K-P ist ein mittelstark anionisches Flockungshilfsmittel. Aus feststoffreichen, meist mineralischen Trüben bindet es unter Bildung stabiler Flocken die Feststoffe durch Agglomeration und führt zu einem schnellen Sedimentieren.
SUT 90-K-P ist optimal für weite Anwendungsbereiche in Produktionsprozessen, in der industriellen Abwasser- und Brauchwasserbehandlung sowie bei der Klärung von Kreislaufwässern geeignet.
Das Produkt ist für folgende Anwendungszwecke geeignet:

- Zur Klärung von Trüben
- Zum Eindicken von Schlämmen
- Als Filterhilfsmittel bei Vakuum- oder Druckfiltern
- Als Entwässerungshilfsmittel in Zentrifugen

Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn SUT 90-K-P als 0,05 bis 0,2 % Lösung eingesetzt wird. Die Wahl der Dosierstelle muß eine schnelle Einmischung sicherstellen; danach sollte die mechanische Belastung (Wirbelung) so klein wie möglich sein, um die Flocke nicht zu zerstören. Für die Dosierung der Flockungsmittellösung sind z.B. Exzenterschnecken-Pumpen zweckmäßig.

SUT 90-K-P-L (Weiße, opake, milchige Flüssigkeit)

SUT 90-K-P-L ist ein u
niverselles Flockungsmittel; besonders geeignet zur Feststoffabtrennung und Faserrückgewinnung via Flotation.
SUT 90-K-P-L zeichnet sich besonders durch seine einfache Handhabung und gutes Löseverhalten aus.
Es kann einzeln oder in Kombination mit anderen gewöhnlichen Produkten in der Wasseraufbereitung,wie Aluminiumsulfat, Aluminiumpolychlorid,Eisenchlorid,Polyamin,Kalk, etc. verwendet werden.
Es kommt überall da pur zum Einsatz, wo ein anionisches Granulat Polymer nicht aufgelöst werden kann.

SUT 90-K-P-E  (Flüssig/Viskose Flüssigkeit)

SUT 90-K-P-E  ist ein hochmolekularer, anionischer Polyelektrolyt auf Basis von Acrylsäure und Acrylamid. 
Dieses Produkt wird in einem sehr breiten Anwendungsbereich in der  Industrieabwasserbehandlung, im Bergbau, in der Erzindustrie und in der Zuckerindustrie verwendet
Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn SUT 90-K-P als 0,05 bis 0,2 % ige Gebrauchslösung eingesetzt wird. Die Wahl der Dosierstelle muß eine schnelle Einmischung sicherstellen; danach sollte die mechanische Belastung (Wirbelung) so klein wie möglich sein, um die Flocke nicht zu zerstören. Für die Dosierung der Flockungsmittellösung sind z.B. Exzenterschnecken-Pumpen zweckmäßig.

SUT 90-K-A  (gelbe Flüssigkeit)

Dieses anorganische Flockungshilfsmittel
SUT 90-K-A ist eine Lösung von basischem Polyaluminiumchlorid, das sich aufgrund seiner Basizität 
in seiner Wirkungsweise erheblich von anderen sauren Aluminiumsalzen unterscheidet. SUT 90-K-A
reagiert sauer beeinflusst jedoch den pH-Wert des behandelten Systems wesentlich geringer 

als andere saure Aluminiumsalze.
SUT 90-K-A ist ein hochwirksames Flockungsmittel mit schneller Flockenbildung auch bei tiefen Temperaturen.
Es erzeugt gut sedimentierbare, stabile Flocken, an deren hochaktiven Oberfläche auch gelöste Verunreinigungen adsorbiert werden können

SUT 90-K-P-B (Feststoff/Granulat)

SUT 90-K-P-B ist ein mittelstark kationisches Flockungshilfsmittel.
Das Produkt wird vorwiegend im Rahmen der Abwasserreinigung sowie der Eindickung und
Entwässerung von kommunalen und industriellen Klärschlämmen (Zentrifugen, Siebbandpressen, Kammerfilterpressen etc.) verwendet. Das Produkt ist insbesondere für solche Anwendungsfälle geeignet, wo die gebildete Flocke starken Scherbeanspruchungen ausgesetzt ist.

Das Produkt wird in verdünnter Lösung (0,05 bis 0,1 %ig) angewendet. Zur Herstellung von Stammlösungen (ca. 0,5 %ig) wird das Originalprodukt in vorgelegtes Wasser gleichmäßig eingerührt. Nach einer Lösedauer von ca. 60 Minuten (bei einer Temperatur von ca. 20°C) ist die Lösung ausgereift und damit verwendungsfähig. Aufgrund der sehr unterschiedlichen Eigenschaften der zu entwässernden Schlämme bzw. Abwässer lassen sich die benötigten Zugabemengen nur anhand von Laboratoriumsversuchen und durch Betriebsversuche für den jeweiligen Anwendungsfall ermitteln.

Kontaktieren Sie uns!

Schwalbenstr. 14
58285 Gevelsberg
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   
Telefon: +49 (0)2332/7589-90
Fax:       +49 (0)2332/7589-91

Unsere Services

  • Eigenes Labor
  • Zertifiziertes Unternehmen
  • Hochflexibel